INFUSIONSTHERAPIE

Medikamentöse Therapie zur Stärkung des Stoffwechsels.

osenar-infusionstherapie_CKF0170.jpg

WAS IST INFUSIONSTHERAPIE?

In der Infusionstherapie werden verschiedene Medikamente intravenös über die Vene dem Körper zugeführt und können so direkt auf den Stoffwechsel einwirken.

VERFAHREN

Nach Auswahl der individuell zusammengestellten Infusionsmedikation, werden dem Patienten entweder im Sitzen oder Liegen das Präparat verabreicht bei einer Dauer von 30-45min. Die Behandlungsfrequenz wird individuell abgestimmt.

 

Aufgrund des direkten injizieren des Präparates beginnt die Wirkung der Therapie unmittelbar und kann bei Schmerzhaften Verspannungen z.b. sofort eintreten. 

ANWENDUNG

Die Anwendungsgebiete sind:

  • Halswirbelsäulensyndrome mit Verspannungen

  • Spannungskopfschmerz

  • Osteoporosebehandlung

  • Vitaminlinfusion zur Vitalisierung des Körpers.

  • Zinkinfusionen zur Abwehrstärkung