ONE CAN FOR UKRAINE

Unsere Idee. Jeder Schüler, Mitarbeiter, Kunde, Nachbar, Bekannte, … bringt eine Konservendose mit Nahrung (Suppe, Fleisch, Fisch, Fertiggericht, Obst, Gemüse, Wurst, etc. in eure Schule, euer Unternehmen, eure Praxis, euer Ladenlokal, euer Restaurant, … Ihr sammelt die Lebensmittel und wir von der Ukrainehilfe „Lemberg wir kommen“, holen eure Spenden ab und bringen sie selber direkt in die Ukraine.


Insbesondere in den umkämpften Regionen, den vom Krieg zerstörten Dörfern und Städten, sind die Menschen auf unsere Hilfe angewiesen. Aber auch in den anderen Regionen, brauchen Millionen von Binnenflüchtlingen unsere Hilfe.


JEDE EINZELNE KONSERVENDOSE HILFT


Wer sind wir von „Lemberg wir kommen“. Wir sind eine

privat organisierte und finanzierte Initiative für ukrainische Flüchtlinge in Deutschland und für die notleidenden Menschen in der Ukraine.


Seit Kriegsbeginn waren wir persönlich vier Mal in der Ukraine, haben unterschiedlichste Hilfsgüter direkt in die Ukraine geliefert. Über 500

Flüchtlinge, überwiegend Mütter mit ihren Kindern, haben wir auf dem Rückweg nach Deutschland geholt und alle privat bei Gastfamilien untergebracht. Inzwischen arbeiten wir mit den ukrainischen staatlichen Behörden, dem ukrainischen Roten Kreuz zusammen und sind Teil des Freiwilligen Netzwerk (Volunteers) des ukrainischen Staates. Unsere fünfte Fahrt ist in Vorbereitung.


Weitere Informationen und wie ihr sonst noch helfen könnt, findet ihr auf unserer Internetseite:


Go Ukraine www.Lembergwirkommen.de !